Bericht zur Unternehmensverantwortung 2013
Bericht Unternehmensverantwortung 2013
Living Responsibility auf Facebook

Unternehmerische Verantwortung Steuern & Entwickeln

In unserer Kernaufgabe als Post- und Logistikunternehmen ist bereits der gesellschaftliche Auftrag enthalten, Menschen miteinander zu vernetzen und ihr Leben durch unsere Dienstleistungen zu erleichtern. Das Prinzip Verantwortung prägt und durchzieht unser unternehmerisches Handeln und ist für den Geschäftserfolg von großer Bedeutung.

Weiterlesen

Unsere CR-Handlungsfelder

Einen weiterentwickelten Ansatz in unserer strategischen Ausrichtung der Unternehmensverantwortung sehen wir im Shared-Value-Konzept. Unter Shared Value verstehen wir den Wertschöpfungsansatz, mit dem wir durch den Beitrag, den wir für die Gesellschaft und den Erhalt der Umwelt leisten, auch unseren unternehmerischen Erfolg vergrößern.

Weiterlesen

MATERIALITÄTSANALYSE

Um ein besseres Verständnis der wichtigsten Anliegen unserer internen und externen Stakeholder im Hinblick auf Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit zu erhalten, haben wir im Berichtsjahr eine strukturierte und systematische Stakeholder-Befragung durchgeführt und deren Ergebnisse erstmalig in einer Materialitätsanalyse zusammengefasst.

Weiterlesen

CR-Managementprozess

Im Berichtsjahr haben wir einen mehrstufigen Managementprozess zur Weiterentwicklung unserer CR-Strategie und zur Steuerung der Beziehungen zu unseren Stakeholdern erarbeitet und umgesetzt. Verbunden mit dem Managementprozess war die Einsetzung eines neuen Stakeholder-Relations-Teams und eines Responsible-Business-Netzwerks.

Weiterlesen

Steuerung & Verantwortlichkeiten

Durch die 2013 erfolgte Weiterentwicklung der CR-Strategie sind die Verantwortlichkeiten für den Bereich Unternehmensverantwortung im Konzern Deutsche Post DHL noch klarer geregelt als in der Vergangenheit.

Weiterlesen

Den Stakeholder-Dialog pflegen & vertiefen

Die Stakeholder-Gruppen von Deutsche Post DHL sind sehr vielfältig – Kunden, Mitarbeiter, die Gemeinschaft der Investoren, Lieferanten und Subunternehmer, politische Entscheidungsträger, Verwaltungen und Behörden, Öffentlichkeit und Medien sowie Nichtregierungsorganisationen.

Weiterlesen

Ratings & Rankings

Rating-Agenturen und weitere Institutionen bewerten unabhängig und nach eigenen Grundsätzen unsere Leistungen in der Unternehmensverantwortung nach ökonomischen, ökologischen und ethischen Maßstäben sowie Kriterien der guten Unternehmensführung.

Weiterlesen

Ziele & Ergebnisse

Im Bereich der Unternehmensverantwortung setzen wir uns quantifizierbare und damit auch messbare Ziele, die wir in realistischen und angemessenen Zeiträumen erreichen wollen. Lang- und mittelfristige Ziele werden in Teilschritte aufgeschlüsselt, um die Transparenz der Fortschritte zu erhöhen. Alle Ziele leiten sich aus unseren Strategien in den Teilbereichen ab.

Weiterlesen

Entwicklung & Ausblick

Die Einschätzungen und Aussagen im vorliegenden Bericht zur Unternehmensverantwortung 2013 sind, wie eingangs beschrieben, das Ergebnis der Auswertung unserer Materialitätsanalyse, unserer Stakeholder-Dialoge und externer  Ratings und Rankings. Die Erkenntnisse, die wir dabei gewonnen haben, bestätigen uns, dass wir in unserer Strategie der Unternehmensverantwortung die richtigen Schwerpunkte gesetzt haben.

Weiterlesen