Bericht zur Unternehmensverantwortung 2013
Bericht Unternehmensverantwortung 2013
Living Responsibility auf Facebook

Steuerung & Verantwortlichkeiten

Durch die 2013 erfolgte Weiterentwicklung der CR-Strategie sind die Verantwortlichkeiten für den Bereich Unternehmensverantwortung im Konzern Deutsche Post DHL noch klarer geregelt als in der Vergangenheit.

  • Die Strategieentwicklung im Bereich Unternehmensverantwortung (Living Responsibility) sowie die Steuerung der Themen „Shared Value“ (Umwelt- und Klimaschutz mit GoGreen) und „Corporate Citizenship“ (Bildungsförderung durch GoTeach und Katastrophenmanagement mit GoHelp) geht vom Vorstandsvorsitz aus. Dort zeigen die im zweiten Halbjahr 2012 neu geordneten Zuständigkeiten erste Wirkung: Durch die Zusammenführung von Konzernkommunikation und Unternehmensverantwortung in einem Zentralbereich ist es gelungen, den Austausch mit den wichtigen internen und externen Stakeholdern zu intensivieren und systematisieren.

  • Die Verantwortung für die Mitarbeiterthemen, den Datenschutz sowie den Austausch mit den Arbeitnehmervertretern obliegt dem Vorstandsbereich Personal.

  • Der Chief Compliance Officer berichtet an den Finanzvorstand, der im Unternehmen Deutsche Post DHL auch unsere internen Dienstleistungsbereiche, die sogenannten Global Business Service-Funktionen (beispielsweise den Konzerneinkauf) steuert.