Bericht zur Unternehmensverantwortung 2013
Bericht Unternehmensverantwortung 2013
Living Responsibility auf Facebook

Corporate Citizenship:
fördern & fordern

„Living Responsibility“ bedeutet für uns, dass wir uns als aktiven Part der Gesellschaft verstehen. Über unsere Geschäftstätigkeit als Post- und Logistikunternehmen hinaus bringen wir unsere Stärken und Kernkompetenzen ein, um gesellschaftliche Herausforderungen anzugehen.

Weiterlesen

Fördern & fordern. Corporate Citizenship im Bildungsbereich (GoTeach)

Wissen ist der Rohstoff der Zukunft – und der einzige Rohstoff, der sich vermehrt, wenn man ihn teilt. Viele gesellschaftliche Probleme, die aus einer mangelnden oder fehlenden Verteilungsgerechtigkeit von Wohlstand resultieren, könnten vermieden werden, wenn die sozialen Systeme einen Schritt früher, bei der Schaffung von Chancengerechtigkeit, einsetzen würden. 

Weiterlesen

Sofort & nachhaltig. Corporate Citizenship durch logistische Hilfe bei Naturkatastrophen (GoHelp)

Wenn sich Naturkatastrophen ereignen, zeigt sich die Weltgemeinschaft solidarisch. Hilfsgüter werden organisiert und losgeschickt, freiwillige Helfer der verschiedensten Organisationen brechen ins Katastrophengebiet auf. Dabei kommt es an nahegelegenen Flughäfen häufig zu Engpässen. Als strategischer Partner der Vereinten Nationen (UN) unterstützen wir mit unserem Konzernprogramm GoHelp die Flughäfen auf zweifache Weise: Als Präventionsmaßnahme bereiten wir Flughäfen auf mögliche Naturkatastrophen vor. Im Katastrophenfall leisten wir Soforthilfe und sorgen dafür, dass Hilfsgüter am Flughafen koordiniert entgegengenommen und den richtigen Hilfsorganisationen übergeben werden, damit die dringend benötigten Dinge möglichst schnell am richtigen Ort eintreffen.

Weiterlesen

Unsere Mitarbeiter engagieren sich freiwillig lokal & weltweit

Unsere Mitarbeiter sind Teil der Gesellschaft und setzen sich in ihrem Privatleben auf vielfältige Weise ehrenamtlich für die Gesellschaft ein. Sie engagieren sich in Sportvereinen, sozialen Projekten, im Umweltschutz, in der Kulturförderung und Bildungsarbeit. Dieses gesellschaftliche Engagement erfährt im Konzern hohe Wertschätzung. Privat engagierte Mitarbeiter kommen mit vielen Lebenswelten in Berührung, erweitern ihren Horizont und verbessern ihre sozialen Kompetenzen. Dies wirkt im Verhalten am Arbeitsplatz und in der Arbeitsmotivation fort. Daher ermuntern wir unsere Mitarbeiter über konzerneigene Freiwilligeninitiativen, sich ehrenamtlich für die Umwelt und die Gesellschaft einzusetzen.

Weiterlesen