Bericht zur Unternehmensverantwortung 2013
Bericht Unternehmensverantwortung 2013
Living Responsibility auf Facebook

Szenarienorientiert & Ganzheitlich

Als international tätiges Post- und Logistikunternehmen sind wir einer Reihe von Veränderungen ausgesetzt. Wir wollen die sich daraus ergebenden Chancen und Risiken früh erkennen sowie erforderliche Maßnahmen in den im Einzelnen betroffenen Bereichen rechtzeitig ergreifen, um so den Unternehmenswert nachhaltig zu steigern. Dieses Ziel verfolgen wir mit einem konzernweiten Chancen- und Risikomanagement.

Quartalsweise schätzen unsere Führungskräfte die Auswirkungen künftiger Szenarien ein, bewerten die Chancen und Risiken für ihre Bereiche und stellen geplante sowie bereits ergriffene Maßnahmen dar. Die Abfrage und Freigabe erfolgt hierarchisch, sodass das Management unterschiedlicher Ebenen in den Ablauf eingebunden ist. Neu erkannte Chancen und Risiken können jederzeit auch ad hoc gemeldet werden.

Unser Chancen- und Risikomanagementsystem erfasst zum Beispiel Chancen und Risiken im Umweltmanagement, aus Rechtsverfahren oder im Personalbereich. Die Früherkennung und Auswertung möglicher Chancen und Risiken erfolgt über einheitliche Berichtsstandards. Die dabei eingesetzte IT-Anwendung entwickeln wir stetig weiter. Bei den Standardauswertungen nutzen wir darüber hinaus die Monte-Carlo-Simulation zur Chancen- und Risikoaggregation. Chancen und Risiken stellen wir im Geschäftsbericht 2013 dar.

Für das Erkennen nicht finanzieller Chancen und Risiken haben wir im Berichtsjahr das neue Responsible-Business-Practice-Netzwerk geschaffen. Darin entwickeln wir für übergreifende Themenfelder wie Personal, Datenschutz, Sicherheit & Gesundheit Sicherheit, Beschaffung, Compliance, Umwelt und Gesellschaft geeignete Maßnahmen, konkretisieren bei Bedarf Konzernrichtlinien und leiten Steuerungsgrößen ab.