Bericht zur Unternehmensverantwortung 2013
Bericht Unternehmensverantwortung 2013
Living Responsibility auf Facebook

Systematisierter & internationaler Datenschutz

Der Datenschutz ist uns ein Kernanliegen. Wie unsere 2013 durchgeführte Stakeholderbefragung ergab, ist das Thema Datenschutz auch für unsere Anspruchsgruppen von außerordentlich hoher Bedeutung. Mit unserem Datenschutzmanagement wollen wir diesen hohen Anforderungen unserer Stakeholder gerecht werden.

Im Konzern speichern und bearbeiten wir eine Fülle von Daten. Darunter befinden sich personenbezogene Daten von Kunden, Mitarbeitern, Investoren und Geschäftspartnern. Beim Schutz dieser Daten spielen nicht nur Compliance-Aspekte eine Rolle, über die wir das Risiko rechtlicher Sanktionen vermindern und Reputationsverluste vermeiden. Vielmehr sind hohe Datenschutzstandards ein Teil des Markenkerns und des Wertschöpfungsansatzes von Deutsche Post DHL.

Als weltweit tätiges Unternehmen stehen wir vor der Notwendigkeit, unseren Geschäftseinheiten im Ausland den Austausch von bestimmten Daten zu ermöglichen. Die Entwicklung und Kontrolle international gültiger Datenschutzrichtlinien und -standards sind daher entscheidende Faktoren unserer Datenschutzpolitik.

In Deutschland ist die Wahrung des Post- und Briefgeheimnisses durch Artikel 10 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland ein garantiertes Grundrecht und damit integraler Bestandteil unseres Auftrags im Unternehmensbereich BRIEF. Bei bestimmten Produkten und Dienstleistungen, etwa der E-Post oder Digitalisierungsdiensten, ist der Datenschutz ein integriertes Leistungsmerkmal.